Weinlauben-Wirte Programm Kulinarisch Weine Lageplan Charity Bilder Kontakt  
 
 
  VDP Grantschen Mundelsheim Hohenlohe Württemberg Weinsberger Tal Felsengarten International Col. Wirtemberg Alkoholfrei/Café Marbach Güglingen
 
   
 
 
Weingärtner Marbach – Weine aus und für Ludwigsburg!

Die Weingärtner Marbach, mit 200 Mitgliedern und 65 Hektar Rebfläche, sind mit ihren edlen Weinen aus der Schillerstadt kontinuierlich auf Erfolgskurs.

In neun traditionsreichen Weinbauorten wird qualitätsorientierter Weinbau betrieben. Auch Ludwigsburg ist mit über 40 Hektar Weinbergen eine „echte“ Weinbaustadt. In den terrassierten Steillagen am Neckarufer der Ludwigsburger Stadtteile Poppenweiler, Hoheneck und Neckarweihingen kultivieren unsere Wengerter mit viel Herzblut die Trauben für unsere vielfach ausgezeichneten Weine der EBERHARD LUDWIG Steillagen-Serie. Auf der Ludwigsburger Weinlaube 2018 werden wir Ihnen aus dieser Serie zwei steile Ludwigsburger Originale präsentieren.

Zudem sind wir stolz, mit der TOBIAS MAYER Cuvée eine gelungene Erweiterung unseres Sortiments vorstellen zu können: Der mit viel Fingerspitzengefühl aus Lemberger, Spätburgunder und Dornfelder komponierte Rotwein zu Ehren des 1723 in Marbach geborenen Astronomen Tobias Mayer besticht durch Fülle, Kraft, Frucht und Rückgrat. Der Griff zu den Sternen ist gelungen und wir freuen uns über die Preismünze mit Goldrand der diesjährigen Landesweinprämierung.
 
     
   
 
   
 
www.wg-marbach.de
 
         
    0,25 l 0,75 l  
WEISS        
       
2017 Dichterfürst Weißwein QbA Marbacher Neckarhälde
Er überzeugt mit viel Frucht und gut eingebundener feinrassiger
Säure auf Spätlese-Niveau – Silberne Preismünze –
6,00 18,00
       
2017

Grauburgunder trocken Classic
Farbe hell – goldgelb – sehr farbintensiv, Aromen von Quitten, Mango, Mandeln
und Nüsse, mit einem Hauch von Honig. Üppig, kräftig, fruchtig, hat Fülle und
Komplexität – Bronzene Preismünze.

6,00 18,00
       
2016 Eberhard Ludwig Riesling feinherb
Ludwigsburger Neckarhälde – Steillage –
handverlesen und mit Spätlese-Niveau. Knackig frisch, das
Bukett duftet nach Zitrusfrüchten, Äpfeln und Pfirsich. Hefeanklänge
sprechen für seine Jugend
6,00 18,00
       
ROSÈ      
       
2017

Trollinger Blanc de Noir
Marbacher Neckarhälde. Leicht, saftig und spritzig, keine störenden Gerbstoffe,
dezentes Bukett. Viel Schmelz und herrlicher Trinkfluss.

5,50 16,50
       
       
2017

Muskattrollinger Rosé
Marbacher Neckarhälde, zartrosa schillernde, etwas glänzende Farbe, elegantes, intensives, nicht aufdringliches Muskatbukett, fruchtiges, feinwürziges Aroma von Schwarzer Johannisbeere, Brombeere und reifen Pflaumen.

6,00 18,00  
 

 

     
2017 Lemberger Rosé Prinzessin Eboli
Marbacher Neckarhälde
glänzende Rosé-Farbe, fruchtig-frische Beerenaromen, duftig
floral mit einer jugendlichen Animation
5,50 16,50  
 

 

     
  Muskat-Trollinger Secco Rosé
Von zarter rosa Farbe. Elegantes nicht aufdringliches Muskat-Bukett. Aromen von schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren und reifen Pflaumen.
8,50 25,00  
 

 

     
         
ROT        
 

 

     
2016 Eberhard Ludwig Trollinger trocken
Ludwigsburger Neckarhälde
– Steillage – handverlesen; das Terroir Muschelkalk und eine
klassische Maischevergärung verleihen diesem Trollinger eine
kräftige Struktur mit herzhaftem Charakter. Mit angenehm
milder Säure und Aromen von Kirsche und Roten Johannisbeeren
präsentiert er sich in Kabinett-Niveau dem Weinliebhaber.
5,50 16,00  
 

 

     
 

Tobias Mayer Rotwein Cuvée
aus Lemberger,Spätburgunder, Dornfelder

Maischegärung wie auch Maischeerhitzung, Ausbau zu Teilen im Barrique, Holzfass und Edelstahl. Rubinrote Farbe. Komplex und füllig an Gaumen und Nase. Gut eingebundene Tanninnstruktur. Aromen von schwarzen Beeren, Piment, Vanille. Feine Röstaromen von Holz- und Barriquefass mit gutem Trinkfluss. Würzig-vegetabil, gehaltvoll. – Preismünze mit Goldrand -

7,00 21,00  
 

 

     
 

 

     
         
         
     
  als Flasche (*=1,0 l)
 
   
  © Ludwigsburger Weinlaube GmbH | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | Design: Simon Merkle